Liebe und Emanzipation - Nachtrag

PSYCHOWISSENSCHAFTLICHE GRENZGEBIETE Ausgesuchte Veröffentlichungen aus verschiedenen Bereichen psychowissenschaftlicher Forschung Herausgeber: Rolf Linnemann (Dipl.-Ing.) * Steinweg 3b * 32108 Bad Salzuflen * Telefon: (05222) 6558 Internet : http://www.psychowissenschaften.de E-mail : RoLi@psygrenz.de Protokollauszüge aus Menetekel der Jahrgänge 1956 bis 1975. Thema : Liebe und Emanzipation Nachtrag aus den Jahrgängen 1956 bis 1975. Der nachfolgende Text zum Thema wurde im Medialen Friedenskreis Berlin (MFK) , einer christ- lich/spiritualistischen Gemeinschaft, in den Jahren 1956 bis 1975 medial empfangen. Die Durchga- ben sind Bestandteil des Menetekels , einer etwa 4.500 A4-Seiten umfassenden 20-jährigen Proto- kollsammlung, die neu gegliedert wurde. Alle medialen Durchgaben wurden in ihrer Originalität belassen, auch dann, wenn sich Fragen in ähnlicher Form wiederholten. Die Arbeit der beiden Schreibmedien, Monika-Manuela Speer und Uwe Speer , begann im Alter von 15 Jahren bzw. 17 Jahren. Die Gesamtarbeit des MFK, das Menetekel und die 21 Durchgaben der Raumbrüder, gehört zu den absoluten Glanzlichtern grenzwissenschaftlicher Forschung. Oft wurde versucht, den MFK zu kopieren, doch dessen Qualität und Durchhaltevermögen wurde nie wieder erreicht. Eine Ver- vielfältigung der Texte ist ausdrücklich erwünscht und unterliegt keiner Beschränkung. Vorwort (Aus den Sphären des Lichts) " Vollkommene LIEBE befreit euch von Furcht. WISSEN zerstreut die Furcht, denn Furcht entsteht aus Unkenntnis . Wo LIEBE, Vertrauen und Wissen ist, kann es keine Furcht geben. Erst wenn ihr in unsere WELT herüberkommt, versteht ihr richtig, was LIEBE ist, weil LIEBE ihrer Natur nach ein Teil des Geistes ist. LIEBE ist die KRAFT, die Geist und Seele miteinander verbin- det . LIEBE ist eine Ausdrucksform des SCHÖPFERS. LIEBE ist der Wunsch, jedes Opfer zu brin- gen, das nötig ist, um Mitmenschen zu helfen. LIEBE ist stärker als Krankheit, Schmerz und Leid. Der LIEBENDE Mensch erstrebt nichts für sich selbst. LIEBE, geboren aus LICHT. Emanzipation, geboren aus Abhängigkeit. Die Zeit ist schlecht? - Wohlan, du bist da, sie besser zu machen!" Bad Salzuflen, im November 2012

RkJQdWJsaXNoZXIy MjI1MzY3